top of page
  • Instagram
  • Facebook

Schön,dass du hier bist!

"Gesundheit beginnt beim Verständnis der Zusammenhänge und endet nicht bei der Erkennung einer Erkrankung, sondern ist ein lebenslanger Prozess"

Cuby and Me.jpg

Gerne möchtest Du bestimmt als erstes einen kleinen Einblick erhalten, was uns bei HBN, rund um die Pferdegesundheit bewegt, wo wir ansetzen und was Du bei mancher gesundheitlichen Fragestellung, rund um Dein Pferd, bei uns finden kannst.

Wir beschäftigen uns mit den "gesundheitsbezogene Aspekte der Pferd-Umwelt-Beziehung" 

Dabei geht es um Umweltstoffe, wie z.B. um biologische und chemische Stoffe und auch um physikalische Einflüsse, die Einfluss auf die Gesundheit unserer Pferde haben.

 

Auch wenn sich diese Themen in unserem Pferdealltag meistens weit weg anfühlen sollten wir den Blickwinkel, für die Gesunderhaltung oder Gesundverbesserung unserer Pferde erweitern und den zusätzlichen Einfluss von schädlichen Umweltstoffen, zusätzlich zu den Haltungs-, Fütterungs- und Bewegungsfaktoren, gesundheitlich viel mehr berücksichtigen.

 

Der kritischere Blick auf die Vielzahl an Umweltschadstoffen, auf Materialien und auf viele Inhaltsstoffe von Futtermitteln und Pflegeprodukten macht  deutlich, dass wir da wo es möglich ist noch vieles reduzieren und vermeiden dürfen und das wir mit der Unterstützung der wichtigen Barrierefunktionen und Stärkung der Immunkompetenz aktiv vielen negativen Einflüssen von Außen vorbeugen können und müssen, damit unsere Pferde gut geschützt und unterstützt sind und auch mit "modernen" Einflüssen und zusätzlichen Reizungen besser umgehen können, an die ihr Immunsystem einfach nicht adaptiert ist.

 

Ein wichtiger Schwerpunkt bzw. auch erster und wichtiger präventiver Ansatz ist für uns daher die Stärkung der wichtigen Barriere- und Schutzfunktionen und die dadurch verbesserte  Immunkompetenz.

In dem Zusammenhang beschäftigen wir uns am liebsten mit Gesunderhaltung aber auch mit vielen Gesundheitsbeschwerden und Symptomen, die u.a. durch Umweltstoffe oft mit beeinflusst oder verstärkt werden oder durch diese sogar entstehen können.

Mit unseren Inhalten, unseren biotischen Ergänzungsfuttern (HBN essentials), insbesondere unserem EquiHumin, ausgewählter Vitalstoffe und unserem Beratungsangebot möchten wir etwas zur Gesundheit und zum  Wohlbefinden unserer Pferde beitragen, um der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen und bestenfalls bereits bestehende Beschwerden zu lindern.

Ergänzend und weil es ein Teil der Pferd-Umwelt-Thematik ist und auch präventiv eine wichtige gesundheitliche Komponente ist, berate ich als Entgiftungstherapeutin unabhängig und schule  als Hygienebeauftragte GMP auch im Bereich Hygienemanagement, Wundpflege und rund um die natürliche Pflege Deines Pferdes. Auch dazu findest Du eine kleine natürliche wie auch ökologische Produktempfehlung und Auswahl in unserem Shop auf der Seite Hygiene-Produkte.

Schwerpunkt (Schwachpunkt):
Verdauungstrakt, Stoffwechsel, Immunkompetenz/-balance
und Entgiftungkapazität

  • Welche Faktoren beeinflussen die Gesundheit?

  • Wie gut sind die Barrierefunktionen?

  • Was passiert dadurch im Stoffwechsel?

  • Wie reagiert das Immunsystem?

  • Wie ist die kurz- oder langfristige Reaktion und Symptomatik des Organismus?

In Zukunft möchten wir mit unseren digitalen Inhalten auf wichtige Fragestellungen eingehen und uns, unter Berücksichtigung verschiedenster Gesundheitseinflüsse, auf die Qualitäten und die Ballance des Immunsystems und insbesondere die wichtigen Barrierefunktionen, sowie die Stoffwechselprozesse und die Funktion wichtiger Entgiftungswege- und Phasen beziehen, um auch auf diesem Weg ein wenig mehr über Gesundheit aber auch über die Entstehung von Krankheit, u.a. in Zusammenhang mit der Pferd-Umwelt-Thematik, mit Euch zu teilen.

Einflussfaktoren &
Aspekte der Pferd-Umwelt-Beziehung

Unsere Umwelt wird stark beansprucht und vieles hat sich dadurch verändert. Diese Veränderungen und ihre Auswirkungen bekommen wir immer mehr zu spüren.

Als Pferdebesitzer trägt jeder von uns eine große Verantwortung und es gehört dazu sich mit den unterschiedlichsten Einfluss-Faktoren und den gesundheitlichen Zusammenhängen zu beschäftigen.  Der aktuelle Gesundheitsstatus, die Darmgesundheit und das darmassoziierte Immunsystem als Schlüsselfunktion, sowie die individuellen Haltungs- Fütterungs- und Bewegungsbedürfnisse  spielen, rund um unsere Pferde, tagtäglich eine große Rolle. Alle möglichen gesundheitsbezogenen Faktoren im Blick zu haben und objektiv zu betrachten und den gesundheitlichen Zusammenhang zu sehen, ist hingegen nicht immer einfach...

Leider geht es bei uns oft um Veränderungen der Immunkompetenz und - Balance, um mikrobielle Dysbiosen und damit um biologische und physiologische Reaktionen, die u.a. durch Umwelt-Stoffe und durch Haltungs,- Fütterungs und Bewegungsfaktoren beeinflusst werden.

 

Synthetische Substanzen, Dünger, Pestizide, GLYPHOSAT, Schwermetallbelastung, Toxine, Mikroplastik, Abgase etc... Diese nur kleine Aufzählung moderner "Fremdstoffe" haben in unserem Umfeld und auf unsere Umwelt einen großen Einfluss und wirken sich, genauso wie bei uns Menschen, auch auf die Gesundheit unserer Pferde aus.

 

Bis zu einem gewissen Maß und bei gesunder Funktion sind die Abwehrmechanismen und die Ausscheidungsorgane durchaus in der Lage Fremdstoffe und körpereigene Abfallstoffe auszuscheiden bzw. abzuwehren. Wenn diese Kapazitäten jedoch dauerhaft hohen Belastungen ausgesetzt sind, können auch sie an ihre Leistungsgrenze stoßen und wegen Überlastung körpereigene Abwehrfunktionen und Reinigungsprozesse nicht mehr erfüllen. Dein Wissen um diese Dinge und deren Einfluss auf den Organismus ist also nicht nur wichtig, um damit vorbeugend umzugehen, sondern es hilft Dir auch Dein Pferd gesundheitlich zu unterstützen.

Es ist immer richtig und wichtig Gesundheit und Krankheit zu hinterfragen, sich zu informieren und Einflüsse und Körper-Prozesse  zu verstehen. Mit dem Wissen kann man Ursachen von Gesundheitsbeschwerden auf den Grund gehen oder deren Entstehung viel weiter vorne vorbeugen und begegnen. Oft kann eine Erweiterung des Blickwinkels ganzheitlich und nachhaltig unterstützen.

Unser Angebot

Beratung rund um unsere Schwerpunktthemen und bei gesundheitlichen Frage- und Problemstellungen

Ergänzungsfutter zur Unterstützung,  Regeneration und Stärkung der Schleimhautbarrieren des Verdauungsstraktes und des Immunsystems

Die Beratung zu unserem Produktsortiment und Euren Anwendungsfragen ist und bleibt kostenlos

Über HBN

Etwas über uns,
unsere Pferdeleidenschaft ...

Die Liebe und Begeisterung für Pferde begleitet mich schon von klein an und schon früh konnte ich mir nichts Schöneres vorstellen als auch einmal beruflich  meine Zeit tagtäglich mit Pferden verbringen zu dürfen. Ich bin sehr dankbar für diesen Weg und glücklich, dass meine Familie diese Begeisterung mit mir teilt und mich dabei und hier bei HBN unterstützt. So dreht sich bei uns nicht nur privat, sondern auch beruflich seit 25 Jahren, alles um Pferde, um ihre Gesundheit, Haltung, Fütterung, Bewegung, das Training und und wie wir Pferd-Mensch-Paare bei all den täglichen Dingen unterstützen können. Natürlich begegnen einem dabei auch einige gesundheitliche Herausforderungen, rund um die eigenen Pferde, wie auch die Kundenpferde und so individuell wie jedes Pferd und Pferd-Mensch-Paar ist, so individuell sollten auch die Herangehensweisen und Lösungsansätze sein. In der täglichen Arbeit mit Pferden lernt man vieles, aber, und das ist ganz wichtig, niemals aus, sondern meistens nur noch mehr dazu.

Über die Zeit habe ich viel zu Gesundheit und der Entstehung von Krankheit hinterfragt und mich beruflich im Bereich Entgiftungstherapie und Hygienemanagement weiter fortgebildet, wodurch ich mich noch viel intensiver mit den gesundheitlichen Aspekten der Pferd-Umwelt-Beziehung und dem Einfluss von verschiedenen Faktoren auf die Darmgesundheit, dem Immunsystem, sowie dem Entgiftungsstoffwechsel und Co. beschäftigt habe. Mit Blick auf die Pferd-Umwelt-Thematik und der ganzheitlichen Betrachtung weiterer gesundheitlicher Einfluss-Faktoren aus Haltung, Fütterung, Bewegung, Stressoren und im speziellen der Zunahme von "Zivilisationskrankheiten" liegt der Focus, vorbeugend und begleitend, auf den wichtigen Barrierefunktionen und der Beratung im Bereich Entgiftungs- und Vitalstofftherapie. Äußerlich unterstützt von einem ökologisch pferdefreundlichen Hygienemanagement und natürlichen Pflegekomponenten, ist es unser Ziel, gesunde Mikrobiota zu fördern und ein gesundes Gleichgewicht  herzustellen, welches dazu beiträgt die Darmgesundheit, das Immunsystem und die Stoffwechselprozesse zu stärken und/oder zu beruhigen und so den Organismus zu entlasten.

 

Viele der Erfahrungswerte möchten wir heute in unsere Tätigkeiten und unser Angebot bei HBN einbeziehen und in Form von Beratung und Produkten weitergeben.

... gerne unterstützen wir Dich bei der Gesundheit Deines Pferdes !

Therapeutisch inkl. „Hygienebrille“, sehen wir in der Pferdehaltung viele Ansatzpunkte und Maßnahmen, die vorbeugend zur Gesunderhaltung und begleitend beim Gesundwerden unterstützen können. In Bezug auf "moderne/neue Fremdstoffe" wird der Einfluss oft unterschätzt. Der Blick auf diese zusätzlichen Einflüsse wird umso wichtiger, wenn Pferde bereits vorbelastet und Abwehr- und Entgiftungsmechanismen dadurch beeinträchtigt bzw. überlastet sind.

Ist das der Fall, ist es wichtig zu wissen und zu berücksichtigen, dass die Toleranz und die Abwehr gegenüber der Vielzahl natürlich vorkommender Mikroorganismen und schädigenden Umweltstoffen einfach deutlicher herabgesetzt ist. Diese haben es dann viel leichter die Barrieren zu überwinden und in den Organismus einzudringen und dort für stille entzündliche Prozesse zu sorgen, die man mit den erkennbaren Symptomen manchmal gar nicht in Verbindung bringt. Es entsteht ein immunologischer Teufelskreis...

 

Die Erhaltung und die (Wieder-) Herstellung eines gesunden Gleichgewichts trägt viel zur Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Pferde bei. Hier gibt es einige wichtige Ansatzpunkte, die neben Haltung, Fütterung und Bewegung einzubinden sind. Das kann bedeuten, dass wir z.B. Stressoren erkennen und abstellen müssen, die körpereigene Abwehr von außen hygienisch mehr unterstützen können, indem wir mögliche pathogene Keime auf dem Schirm haben und da wo möglich auf ein gesundes Maß reduzieren, gleichzeitig auch Umwelt-Schadstoffe im Umfeld im Blick haben und berücksichtigen und dazu parallel auch nutritiv die Barrierefunktionen und Qualitäten des Immunsystems stärken, sowie auch die Ausleitung von Fremd- Schad- und körpereigenen Abfallstoffen unterstützen und verbessern.

 

Die Stärkung und Unterstützung der körpereigenen Barrierefunktionen sind mit das Wichtigste, was  Du berücksichtigen und unterstützen kannst. Der Verdauungstrakt (Maulhöhle bis After), insbesondere Magen- und Darm, besitzen eine entscheidende Schlüsselfunktion.

 

Ist hier die räumliche Abgrenzung zum Außen gestört  und die  Trennschärfe zwischen "Selbst" und "nicht Selbst" oder die Bildung von Immunzellen aufgrund von entstandenen Dysbiosen und fehlender Mikrobenvielfalt nicht mehr gegeben, gelangen nicht nur fremde Schadstoffe aus der Umwelt, sondern auch körpereigene Schad- und Abfallstoffe, aus dem Darm, in den Organismus und auch wichtige Nähr- und Baustoffe  können dem Organismus nicht bereit gestellt werden (Hemmung durch Schadstoffe/Toxine). Das zieht eine Kaskade von immunologischen Prozessen und Stoffwechsel-Reaktionen nach sich, die unterschiedlichste Krankheitsbilder hervorrufen oder verstärken können. Ohne die Darmgesundheit einzubeziehen, würden wir schlichtweg ganz oft gegen Windmühlen kämpfen!

Zusätzlich zum Darm und seiner gesundheitlichen Schlüsselfunktion schauen wir nochmal aus einem anderen Blickwinkel auf die Gesundheit Deines Pferdes.

Dazu beziehen wir weitere Faktoren ein und schauen gemeinsam auf die Fütterung, die Haltung und Dein Bewegungsmanagement , um der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen oder den Ursachen von bereits vorhandenen Symptomen auf den Grund zu gehen oder auch zu schauen, warum bisher keine Besserung eingetreten ist.

Entdecke weitere Inhalte

Weitere Themen und aktuelles findest Du auch hier

  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
bottom of page